AUDIAuto Nachrichten

Audi e-Tron GT: Das schnellste Elektroauto von Audi

Audi hat weitere Details zum Audi e-Tron GT angekündigt, der leistungsstärksten Version seiner kommenden elektrischen Limousine. Es wird nicht nur der erste elektrische Audi RS sein; Dank seiner 650 PS Leistung wird er auch der stärkste Straßen-Audi, der jemals gebaut wurde.

Vor etwas mehr als einem Monat kündigte Audi ein sehr leistungsstarkes Elektroauto an: den imposanten Audi RS e-tron GT. Eine sportliche elektrische Limousine, die eng mit dem Porsche Taycan verwandt ist und von der wir jetzt mehr Details erfahren haben. Ja, es wird der erste elektrische Audi RS in der Geschichte sein; Und ja, es wird auch der stärkste Straßen-Audi sein, der jemals gebaut wurde.

Audi hat neue Details zum RS e-tron GT bekannt gegeben, der leistungsstärksten Version des kommenden Audi e-tron GT. Eine spektakuläre und beeindruckende elektrische Limousine, deren elektrisches Herz dem des Porsche Taycan sehr ähnlich sein wird. Der Audi RS e-tron GT wird zwei Elektromotoren haben, einen auf jeder Achse, mit 600 PS Leistung und 850 Nm Drehmoment. Mit der 'Over-Boost'-Funktion können Sie beim Beschleunigen mit der' Launch Control 'zwei Sekunden lang 650 PS maximale Leistung liefern.

Der hintere Motor verfügt über ein Zwei-Gang-Getriebe, während der Vorderachsmotor mit einem Getriebe mit festem Übersetzungsverhältnis verbunden ist. Dies zeigt, dass auf Hardwareebene die Ähnlichkeiten mit dem Taycan mehr als offensichtlich sind. Tatsächlich teilen sie sich auch dieselbe Plattform, die als J1 bekannt ist.

Audi e-Tron GT

Obwohl wir die genaue Zahl nicht kennen, spricht Audi von einer Geschwindigkeit von 0 bis 100 km / h in weniger als 3,5 Sekunden. Wir glauben nicht nur an die Daten, sondern sie werden wahrscheinlich noch schneller sein. Ein 680 PS starker Taycan Turbo schafft es mit Launch Control in 3,2 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 Stundenkilometer begrenzt.

Für den Akku des RS e-tron GT verfügen wir über einen Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 93,4 kWh (wie ein Taycan Turbo S oder ein Taycan 4S mit optionalem Akku). Laut den Medien, die den Prototyp testen konnten (denken Sie daran, dass es sich noch nicht um ein Serienauto handelt), spricht Audi von einer Autonomie von etwa 400 km bei voller Ladung. Wir müssen bedenken, dass wir uns der Version mit der höchsten Leistung gegenübersehen und daher derjenigen, die am meisten verbraucht. Andere Versionen des Audi e-tron GT werden eine größere Autonomie genießen.

Denken Sie daran, dass das 800-Volt-Bordnetz eine schnelle Aufladung auf 270 kW Gleichstrom ermöglicht. Dies ist ein sehr hoher Wert, mit dem das Aufladen von 0 auf 80% in nur 20 Minuten erreicht werden kann.

Das Auto wird Allradantrieb, eine gerichtete Hinterachse, ein selbstsperrendes Differential an der Hinterachse und eine Luftfederung haben, die in 3 Positionen einstellbar ist: normal, sportlich (reduziert die Bodenfreiheit um 10 mm), effizient (-22 mm, bis den maximalen aerodynamischen Widerstand reduzieren). Eine vierte Position hebt das Auto um 20 mm an, um Geschwindigkeitsschwankungen oder den Eingang zur Garage zu überwinden. Sie können auch die Härte der Dämpfung ändern, sportlicher oder komfortabler, je nachdem, was der Fahrer wünscht.

Für die Bremsen stehen drei Typen zur Verfügung. Die Standardversionen des e-tron GT werden konventionelle Stahlscheiben ausstatten; Optional können Bremsen mit Aluminiumscheiben und Keramikbeschichtung bestellt werden. Der RS e-Tron GT wird serienmäßig mit Keramikbremsen ausgestattet, widerstandsfähiger gegen Ermüdung, langlebiger und auch viel teurer. Abhängig von der Version und den gewählten Bremsen variiert die Größe der Felgen zwischen 19 und 21 Zoll.

Logischerweise und obwohl wir im Moment nur Einheiten mit Tarnung sehen konnten, wird der visuelle Bereich auf dem Höhepunkt sein, was ein Audi mit dem RS-Siegel verdienen würde. Ein aggressiverer Look mit sportlicheren Stoßstangen, größeren Rädern und RS-Emblemen, die im ganzen Auto verteilt sind. Im Inneren sehen die Sportsitze großartig aus, bevor Sie überhaupt darin sitzen.

Audi e-Tron GT Preis

Das Audi e-Tron wird im ersten Jahr 2021 in den Handel kommen. Sein Preis? Es ist noch nicht bestätigt, aber er wird wahrscheinlich mit den 100.000 Euro in der Standardversion flirten; Und um an rund 140.000 Euro für den Sportlichsten zu denken, scheint der Audi RS e-Tron GT mehr als vernünftig.

Recommended Stories

de_DEDeutsch