Supersportwagen

McLaren Sabre 2021: 825 PS, nur 15 Einheiten für die USA und 351 km / h!

Artikel-Höhepunkte
  • Nach und nach erweitert McLaren sein Angebot an Supersportwagen weiter und heute ist ein ganz besonderes Angebot an der Reihe. Es ist so besonders, dass es fast unmöglich sein wird, es live zu sehen, da es ausschließlich für den US-Markt bestimmt ist.

Es ist der McLaren Sabre 2021, ein Supersportwagen aus der Ultimate Series-Saga des britischen Herstellers, der auf der Basis des McLaren Senna der Exklusivität einen Schritt näher kommt und eine einfach umwerfende Rennästhetik aufweist.

Als ob eine McLaren Senna nicht speziell genug wäre, geht der McLaren Sabre über die Ästhetik hinaus und legt einen Schaltungsvorschlag auf den Tisch, allerdings mit der Möglichkeit einer Homologation. Und dies ist der Hauptgrund, warum es nur für die USA ein Auto ist: sich nicht den restriktivsten Homologationsbestimmungen in Europa unterwerfen zu müssen.

McLaren Sabre 2021

Der Sabre wurde von entwickelt McLaren Spezialoperationen extremer zu sein, mit ein paar Teilen, die noch aerodynamisch effektiver sind.

McLaren Sabre 2021

Das gesamte Frontend wurde modifiziert. Die aerodynamischen Anbaugeräte des Senna GTR werden nicht verwendet, stattdessen wurde an den Seiten eine umhüllendere Konfiguration verwendet und a längere und schärfere Nasesowie einen unteren XXL-Splitter. Auf der Motorhaube fallen Lüftungsschlitze im Gill-Stil auf.

McLaren Sabre 2021

Das gleiche passiert an den Seiten mit a mehrschichtige Karosserie um die Luft und neu gestaltete Siebenspeichen-Einmutternräder zu kanalisieren. Die Motorlufteinlässe vor den Radkästen wirken kleiner, aber besser integriert.

McLaren Sabre 2021

Genau hinten haben wir die wichtigsten Änderungen, mit einem riesigen Spoiler ähnlich dem des Senna GTR, der an den Seiten an der Karosserie und an einem befestigt ist große vertikale Flosse im Mittelteil;; An diesen drei Punkten werden die Rücklichter eingesetzt. Der Abfall am Heck ist ebenfalls länger und spitzer und integriert den zentralen Auslass und einen übertriebenen Heckdiffusor.

McLaren Sabre Engine

Der verwendete Propeller ist eine neue Variante des legendären 4,0-V8-Biturbo-Motors des Hauses, dessen Zahlen steigen 835 PS und 800 Nm Drehmoment verbunden mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, das seine Stärke ausschließlich auf die Hinterräder überträgt.

McLaren Sabre 2021

Mit all den Modifikationen, die an diesem Modell vorgenommen wurden, wirbt der McLaren Sabre für eine Höchstgeschwindigkeit von 351 km / hDamit ist es das bisher schnellste Straßen- / Schienenfahrzeug der Marke. Nur der McLaren Speedtail ist schneller.

McLaren Sabre 2021

Abgesehen davon, dass der McLaren Sabre kein Auto ist, das den alten Kontinent nicht betreten wird, wird er aufgrund seiner extrem kurzen Laufzeit, die auf nur begrenzt beschränkt ist, schwer zu erkennen sein 15 Einheiten. Jeder von ihnen ist bereits verkauft und MSO wird dafür verantwortlich sein, ihn an den Geschmack jedes Kunden anzupassen. Sein Preis? Es wurde nicht bekannt gegeben.

de_DEDeutsch